Dieses Händlergeschlecht kann viele Tugende vorweisen: meisterhafte Architekten, Handwerker und Bauern.
Ruf des Hauses
Wenn der Name Goldkron fällt, denkt man unweigerlich an Halblinge, Bauern, und Getreide. Die Ländereien der Goldkron werden nicht umsonst als "Kornkammer des Reiches" bezeichnet. Diese Familie dominiert den Handel mit Getreide und Feldfrüchten - und drängen notfalls Konkurrenten aus dem Geschäft. Manche Angehörige der Familie sind rechtschaffene, fleissige Männer und Frauen, die als hervorragende Künstler und Handwerker weit über die Tieflande hinaus bekannt sind. Andere gelten als wahre Sklaventreiber, die die Bauern und Feldarbeiter unter ihrer Verwaltung zur eigenen Bereicherung bis zur Erschöpfung schinden.


Geschichte
Die Historie der Goldkron zeichnet sich dadurch aus, dass sie noch nie selbst einen Krieg begonnen haben. Man könnte sich durchaus wundern, dass ein solch militärisch-passives Haus einen solchen Erfolg zu verzeichnen hat. Doch die Erklärung ist einfach: Die Goldkron und ihre Handwerker sind hervorragende Baumeister, die Verteidigungsanlagen sind selbst für kleine Ortschaften äußerst gut durchdacht.

Die Goldkron taten sich während der Grünen Flut mit den Halblingen Hügelheims zusammen, als die Familien der Menschen durch puren Zufall über das versteckt liegende Dorf des Kleinen Volkes stolperte. Während rings um das Land von den Orks verwüstet wurde, verschonte das Schicksal den kleinen Ort. Ans Kämpfen war nicht zu denken, doch die Fähigkeiten der Goldkron und der Halblinge wurden weiße eingesetzt: auf geschützten Feldern wurden Getreide und andere Nahrungsmittel angebaut, und der Überschuss zu anderen Orten die Widerstand leisteten geschmuggelt. Vor allem die Festungen des Nordens profitierten von den Lieferungen und konnten dadurch den Belagerungen der Orks standhalten.
Als sich im Osten des Landes der Widerstand zu organisieren begann, schlossen sich die Goldkron - die mittlerweile als Anführer Hügelheims angesehen wurden - diesem Bündnis an. Bald stammten die Rationen der Soldaten von den Feldern der Tieflande, angebaut von Händen der Halblinge und der Goldkron.

Nach dem Sieg über die Orks bauten die Goldkron ihre Machtbasis aus. Durch ihre geschickte Zusammenarbeit mit den Hlablingen in Hügelheim waren die Felder rings um die junge Stadt die ergiebigsten der Tieflande - was dazu führte, dass der Handel mit den Erträgen der Ernten florierte. Im Laufe der Jahrzehnte bis zu den Bündniskriegen bauten die Goldkron ihre Vormachtstellung immer weiter aus - niemals mit Waffen, aber immer mit der Macht des Geldes. Zwar kam es während der Kriege zwischen den Dragovni und den Elfen zu Spannungen zwischen dem Waldvolk und den Goldkron, da das Korn der Nordermark zu größten Teilen aus den Tieflanden stammte, aber ein bewaffneter Konflikt konnte vermieden werden.

Zur Zeit der Bündniskriege waren die größten Teile der Tieflande de facto unter der Herrschaft der Goldkron - zwar nicht offiziell, jedem der kleineren Häußer stand es vollkommen frei, eigene Bündnisse zu schmieden, doch was den Handel anging, war Hügelheim der Ort, an dem der Takt vorgegeben wurde. Diese schwache Kontrolle ihrer Untergebenen führte schließlich zu den Bündniskriegen, als zwei kleine Häußer sich den Krieg erklärten, und anschließend alle verfügbaren Bündnispartner zu den waffen riefen. Doch das Gewirr aus Verträgen, Zusagen und mündlichen Versprechen führte dazu, dass manch ein Haus von mehreren Kriegsparteien in die Bündnispflicht gerufen wurde. Immer weitere Kreise zogen diese Konflikte, und die Goldkron waren nicht in der Lage (oder nicht gewillt), dem ein Ende zu setzen.
Schließlich weiteten sich die Kämpfe auf die anderen Regionen des heutigen Reiches aus. Der Norden wurde in drei Teile gerissen, die DeVallo mussten sich gegen neuerliche Angriffe von Ork-Räubern an den Pässen im Westen der Südlichen Ebenen erwehren, als die ersten Marodeure von Norden in ihr Gebiet eindrangen. Die Goldkron verlegten sich lediglich darauf, das eigene Land rund um Hügelheim zu verteidigen, und beantworteten keinen einzigen Ruf um Beistand oder Hilfe.
Nachdem schließlich das Große Bündnis die zahlreichen kleineren Konflikte durch Schwert und Speer beendete, verloren die Goldkron einen großen Teil ihres Einflusses. Viele erinnerten sich an die Passivität des Hauses, und weigerten sich zunächst, Hügelheim zu gehorchen.



~  Platzhalter ~